Angebote & Leistungen

Systemische Beratung / Individuelles Coaching

Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Familien oder Teams.

Je nach Art und Umfang der Anliegen und Fragestellungen und der Bedürfnisse der Ratsuchenden ist persönliche, telefonische, Online- oder E-Mail-Beratung bzw. eine Kombination der verschiedenen Kommunikationsweisen möglich.

Dauer und Umfang einer Beratung kann sehr unterschiedlich sein und darf flexibel gestaltet werden. Manchmal reicht ein einziges Gespräch im Sinne einer Krisensitzung, manchmal sind mehrere Gespräche hilfreich, regelmäßig oder nach Bedarf.

Persönliche Beratung vor Ort:          70 €/Stunde (ggf. zzgl. Fahrtkosten) 
                                                                 (Stundenrabatt bei mehrstündigen Terminen möglich)


Telefonische Beratung:                       60 €/Stunde (bzw. 1 €/Minute) 

E-Mail-Beratung:                                 Individuelle Vereinbarung

Wander(berat)ung:                              70€/Stunde
                                                                 (beim Gehen redet und denkt es sich oft leichter
                                                                und wir sitzen schon genug drinnen, für alle also, denen
                                                                Bewegung und frische Luft gut tun könnte)


Menschen im Alter bis einschließlich 19 Jahren, die sich aus eigener Initiative an mich wenden, können kostenlos Beratung finden.

Coaching und Begleitung bei Schulschwierigkeiten

Schwierigkeiten mit und rund um Schule sind ein spezielles Themengebiet, mit dem ich mich beschäftige. Dieses Angebot richtet sich an betroffene junge Menschen und ihre Familien.

Hier bedarf es einer ganz individuell gestalteten Begleitung, die verschiedene Elemente umfassen kann: grundsätzliche Beratung, Unterstützung bei der Kommunikation mit Schulen und Behörden (Vorbereitung auf Gespräche, Begleitung in Gespräche, enge Unterstützung beim Schriftverkehr), Erstellung einer psychologischen Stellungnahme.

Das Thema Schulverweigerung ist sehr komplex und stark zunehmend. Hierzu befinde ich mich im engen Austausch mit einem interdisziplinären Team (bestehend aus Juristen, Philosophen, Lehrern und Pädagogen).


Gesprächskreise und Themenabende in Kindertagesstätten und anderen Einrichtungen

Zu vielfältigen Themen rund um das familiäre Zusammenleben und das Begleiten heranwachsender Menschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen